Termin vereinbaren

Seminar buchen

INSTITUT FÜR PSYCHOLOGISCH-MEDIZINISCHE DIENSTLEISTUNGEN

Logo Progressum

INSTITUT FÜR PSYCHOLOGISCH-MEDIZINISCHE DIENSTLEISTUNGEN

KVT-Training Jugendliche

Trainings und Seminare (Kinder/Jugendliche)

ADHS-Training für Jugendliche

Direkt anmelden zum ADHS-Training für Jugendliche →

Direkt anmelden →

Kurzbeschreibung

Ein kognitiv-verhaltenstherapeutisches Training für Jugendliche von 12 -18 Jahren mit Coaching der Eltern

Dieses Training richtet sich an Jugendliche, die die ADHS-Diagnose irgendwann erhalten haben und trotz medikamentöser Behandlung oder gerade, weil sie kein Medikament einnehmen, Schwierigkeiten bei Organisation, Emotionsregulation, Selbstwert und Beziehungsgestaltung aufweisen.

Genau in dieser Lebensphase tritt das typische hyperaktive Verhalten in den Hintergrund und die o.g. Verhaltensprobleme kommen mehr im Alltag zum Vorschein, während sich die Anforderung an die Fähigkeit zur Selbstregulation und Selbststrukturierung Jahr für Jahr erhöht.

Das Erleben von Diskrepanzen im Vergleich mit anderen Gleichaltrigen – Jugendliche mit ADHS benötigen mehr Unterstützung beispielsweise bei der Erledigung von Hausaufgaben – kann dazu führen, dass Jugendliche mit ADHS sich als „inkompetent“ erleben und ein negatives Selbstbild entwickeln.

Welche Ziele verfolgt das Training?

Das Training verfolgt das Ziel, jugendtypische Verhaltensprobleme im Zusammenhang mit ADHS sowie andere damit einhergehende Beeinträchtigungen kognitiv-verhaltenstherapeutisch mit Jugendlichen und Eltern anzugehen, um ein Transfer in den Alltag zu ermöglichen.

Unter anderem geht es bei dem KVT-Training um:

  • Individuelle, bedürfnisabhängige Schwerpunktsetzung
  • Verbesserung der Konzentrationsfähigkeit
  • Aufbau von Selbstvertrauen und Selbstwirksamkeit
  • Reduzierung von Prokrastinationsverhalten
  • Verbesserung der Selbststrukturierung/ Alltagsbewältigung
  • Training von Emotionsregulationsfertigkeiten
  • Training von Stressbewältigungsfertigkeiten
  • Vermittlung von Problemlösestrategien
  • Verbesserung der intrafamiliären Kommunikation
  • Stärkung der Erziehungskompetenz der Eltern
  • Stärkung der psychischen Gesundheit der Eltern

Für welche Zielgruppe ist dieses Training konzipiert?

Dieses KVT-Training ist besonders für folgende Zielgruppen konzipiert:

  • Jugendliche mit Schwierigkeiten mit der Selbstorganisation
  • Jugendliche mit Konzentrationsproblemen
  • Jugendliche mit Stimmungsschwankungen
  • Jugendliche mit Überforderungserscheinungen bei Alltagsanforderungen
  • Jugendliche mit familiären Konflikten und Kommunikationsproblemen
  • Eltern von Jugendlichen mit ADHS, die die o.g. Schwierigkeiten zeigen
  • etc.

Trainingsablauf

Kennenlernen

Nachdem Sie Kontakt mit uns aufgenommen haben, lernen wir uns in einem vertraulichen, persönlichen Gespräch – bei dem auch Ihr Kind dabei ist – zur Anamneseerhebung etc. kennen. Auf Wunsch lässt sich das Kennenlerngespräch per Video gestalten.

Formulierung von Zielen

Wir besprechen die Anliegen von Ihnen sowie von Ihrem Kind und formulieren bzw. definieren gemeinsam die Trainings-Ziele. Dabei werden Ihnen und Ihrem Kind bzw. dem Jugendlichen Fragebögen zum Ausfüllen ausgehängt.

Umfang / Termine

Umfang

Die ersten und letzten beiden Einheiten finden mit den Eltern und dem Jugendlichen gemeinsam statt. Dafür wird mit Ihnen gesonderte Termine à 45 Minuten jeweils vereinbart.

Die restlichen 10 Sitzungen finden einmal wöchentlich (freitags 15:00 – 16:30 Uhr) statt mit einem zeitlichen Umfang von 90 Minuten.

Termine Juni 2022 – Juli 2023

10.06.2022 – 09.09.2022*
16.09.2022 – 16.12.2022
06.01.2023 – 07.04.2023
14.04.2023 – 14.07.2023

* Beispiel: Termine am 10. und 17. Juni sowie am 02. und 09. September 2022 finden gemeinsam mit Eltern und Jugendlichen statt.

Trainingsleiter / Gruppengröße

Trainingsleiter

Psychologen und Sozialpädagogen

Gruppengröße

Maximal 8 Teilnehmer pro Trainingskurs

Veranstaltungsort

Institut Progressum
Königstor 35
34117 Kassel

Infos zum Veranstaltungsort →

Institut Progressum

Das Institut Progressum liegt zentral in Kassel Mitte, am Rande des Stadtteils Vorderer Westen. Die modernen, in blau und weiß gehaltenen Räumlichkeiten bieten Ihnen eine angenehme Atmosphäre für Ihr Training.

Kosten / Kostenübernahme

Eine Trainingseinheit kostet 53,55 Euro (inkl. MwSt.). Die Gesamtkosten für den Trainingskurs betragen 749,70 Euro (inkl. MwSt.).

Termine, die krankheitsbedingt ausfallen oder nicht wahrgenommen werden können, werden nachgeholt. Rechnungen werden Ihnen über unser Sekretariat per Post oder per Mail zugesendet und Sie überweisen den Betrag. Auf Wunsch können Sie bequem die anfallenden Rechnungen im Institut mit EC-Karte begleichen.

Wichtiger Hinweis

Um Missverständnisse zu vermeiden, bitten wir Sie darum, sich die nachfolgenden Informationen hinsichtlich der Abrechnung sorgfältig durchzulesen.

Die Kosten für die Teilnahme an den Trainings im Institut Progressum werden weder von den gesetzlichen noch von den privaten Krankenkassen übernommen. Aus diesem Grunde ist die Teilnahme nur als Selbstzahler möglich.

Institutionen und Träger der Jugendhilfe

Bei Interesse durch Institutionen oder öffentliche Träger der Jugendhilfe an unserem Angebot wird eine separate Kostenaufstellung erstellt. Auf Wunsch lässt sich das Training direkt in Ihrer Einrichtung durchführen.

ADHS-Training für Jugendliche

Anmeldung

Ihre Termin-Auswahl

Bitte geben Sie Ihre Daten ein *

Datenschutzhinweis *

4 + 9 =

Bitte lösen Sie die Rechenaufgabe und helfen Sie damit, Spam zu vermeiden.

Sie haben Fragen? Melden Sie sich gern.

Sie haben noch offene Fragen? Gerne stehen wir Ihnen beratend zur Seite. Unser Team ist unter folgenden Kontaktmöglichkeiten zu erreichen:

Zu diesen Zeiten können Sie uns erreichen: Montag – Donnerstag 9:00 – 17:00 Uhr sowie Freitag 9:00 – 16:00 Uhr

Sie interessieren sich für weitere Trainings und Seminare?

Das Institut Progressum bietet eine Vielzahl an Trainings und Seminaren zu verschiedenen Bereichen für unterschiedliche Zielgruppen an. In unserer Gesamtübersicht finden Sie all unsere Angebote auf einen Blick.

Seminar-Gesamtübersicht →